URL: www.caritas-bruchsal.de/service/pressemitteilungen/vielseitiges-programm-zur-eroeffnung-des-jugendtreffs-a0a12634-201b-44c1-96ef-78293be8dcda
Stand: 19.12.2017

Pressemitteilung

Kinder und Jugend

Vielseitiges Programm zur Eröffnung des Jugendtreffs

Vielfältiges Programm zur Eröffnung

Neuer Jugendtreff ist Anlaufpunkt für Kids und Heranwachsende

In Odenheim wurde am Wochenende das neue städtische Jugendzentrum seiner Bestimmung übergeben. Das "JUT" - der Kurzname der Einrichtung steht für die Verbindung der Begriffe Jugendtreff und ´gut´ - hat sein Domizil im Untergeschoss des Sonderbaus der Grund- und Werkrealschule gefunden und steht interessierten Kindern und Heranwachsenden immer mittwochs und donnerstags jeweils von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr sowie freitags von 14 Uhr bis 19 Uhr zur Verfügung.

Kinder in großen, luftgefüllten Funballs spielen Fußball in einer HalleMit Turnieren in luftgefüllten Funballs eröffneten die Kinder und Jugendlichen in Odenheim ihr neues Jugendtreff.Stadt Östringen

Zur Eröffnung hatten die Jugendreferentinnen Deborah Mantel und Julia Neugebauer ein buntes und vielfältiges Programm zusammengestellt, angefangen von Kaffee und Kuchen sowie alkoholfreien Drinks und Knabbereien für die großen und kleinen Besucher bis hin zu Spaß und Sport in der benachbarten Mehrzweckhalle, wo die Kids mit luftgefüllten "Fun Balls" viel Freude hatten.

Der Odenheimer Jugendtreff hält künftig für Jungen und Mädchen vielfältige Möglichkeiten bereit, sich zu betätigen, sich einzubringen und die eigene Freizeit zu gestalten. "Jeder darf kommen, so wie er ist, da gibt es keine Vorbedingungen", sagte Deborah Mantel bei der Einweihung, bei der sich schon rund vierzig Heranwachsende einen ersten persönlichen Eindruck verschaffen wollten.

Geprägt wird das Programm des neuen Jugendtreffs unter anderem von sportlichen Aktivitäten, Kreativ- und Spielangeboten, Musik und "natürlich auch von der Möglichkeit, mit uns über persönliche Probleme und Themen zu sprechen", wie Jugendreferentin Mantel zum Auftakt betonte.

Unter den Gästen bei der Eröffnung waren auch Bürgermeister Felix Geider, Ortsvorsteher Gerd Rinck, Schulleiter Bastian Zimmermann sowie die Vorstandsvorsitzende Sabina Steemann-Fuchs und Fachbereichsleiter Rafael Dreher vom Caritasverband Bruchsal, dessen Fachkräfte in Östringen seit 2015 im Rahmen einer Kooperation mit der Stadtverwaltung das gemeinsam erarbeitete Konzept für die offene Jugendarbeit umsetzen. 

Nach der Eröffnung des Jugendtreffs in der Kernstadt im vorvergangenen Jahr gibt es mit dem neuen Odenheimer "JUT" nun zwei kommunale Einrichtungen der offenen Jugendarbeit. Eine dritte Anlaufstelle gibt es mit dem "WaGong" im Stadtteil Tiefenbach, dessen Angebote auf ehrenamtlicher Basis unter Beteiligung der politischen Gemeinde von einem Trägerverein organisiert werden. 

Autor: Wolfgang Braunecker, Stadt Östringen