URL: www.caritas-bruchsal.de/pressemitteilungen/heinzelmenschen-vom-caritasverband-beim-faschingsu/1649728/
Stand: 02.04.2020

Pressemitteilung

75 Jahre Caritas Bruchsal

„Heinzelmenschen“ vom Caritasverband beim Faschingsumzug in Philippburg

Philippsburg (cvs). Mit wehenden Fahnen zogen rund 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritasverbandes Bruchsal als „Heinzelmenschen“ verkleidet am 22.02.2020 durch die Straßen von Philippsburg. Begleitet von kräftigen „A-jau“-Rufen verteilten sie fleißig Kamelle an die großen und insbesondere kleinen Zuschauer. Bei blauem Himmel und Sonnenschein präsentierte sich der Caritasverband beim Faschingsumzug in Philippsburg mal auf eine ganze andere Art und Weise „nah am Menschen“. Die außergewöhnliche Aktion war Teil einer Veranstaltungsreihe anlässlich des 75jährigen Jubiläums, das der Caritasverband Bruchsal dieses Jahr feiert. Unter dem Motto „#weiterhelfen“ finden jeden Monat besondere Events und Veranstaltungen statt, die auf die vielfältige Arbeit des Verbandes aufmerksam machen wollen. „Wir sind heute als ‚Heinzelmenschen‘ unterwegs, weil der Gedanke des Helfens im Zentrum unserer Caritasarbeit steht“ erklärt Vorstandsvorsitzende Sabina Stemann-Fuchs, die sich ebenfalls unters närrische Volk mischte. „Zu unserem Jubiläum wollen wir nicht nur auf das zurückblicken, was wir in 75 Jahren erreicht haben, sondern auch mit vielen Menschen hier im Landkreis gemeinsam feiern“. Einen stimmungsvollen Ausklang fand der Tag im Seniorenhaus St. Franziskus, in dem die Badner Schalmeien mit bekannten Faschingshits auch bei den Bewohnerinnen und Bewohnern für Stimmung sorgten. Eine rundherum gelungene Aktion - da waren sich abschließend alle einig.