FrauenRaum

Julius Itzel Haus

Beratung und Begleitung für Frauen

Wohnungslosen Frauen Raum geben

FrauenRaum - Eingang

Es sind Angebote nur für wohnungslose Frauen, die im frisch umgebauten Nebengebäude des Julius Itzel Hauses angeboten werden: Eine kleine Tagesstätte nur für Frauen, eine Beratungsstelle mit einer weiblichen Sozialarbeiterin und vier - bereits belegte - Einzelzimmer für Frauen.

Denn Frauen machen schon jetzt ein Viertel aller Obdachlosen in Deutschland aus und so ist das im Julius Itzel Haus, der Caritas Facheinrichtung für Wohnungslose Menschen, nicht anders.

Auf insgesamt 170 m² konnte der Caritasverband Bruchsal dieses Projekt mit der großzügigen Unterstützung des Deutschen Hilfswerkes, des Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg Dezernat Soziales (KVJS), der SEW-EURODRIVE GmbH & Co. KG und der Julius-Itzel-Stiftung verwirklichen. Die Gesamtkosten des Umbaus belaufen sich auf zirka 200 000 Euro.

Um den frauenspezifischen Anforderungen gerecht zu werden, wird durch Aktion Mensch außerdem eine Personalstelle gefördert.