Projekt SELFplus

SELFplus

Ganz nach dem Motto "Selbst Eine Lebensperspektive Finden" sollen in dem Projekt Menschen, die von Langzeitarbeitslosigkeit und Armut betroffen sind, stabilisiert werden und Unterstützung erfahren. Langfristiges Ziel ist es, wieder einer Beschäftigung auf dem Arbeitsmarkt nachzugehen und zu einer eigenverantwortlichen Lebensführung für die eigene Tagesstruktur und die der Familienmitglieder zu finden. Möglicherweise müssen eigene Grenzen wie aber auch persönliche Fähigkeiten und Ressourcen zuerst erkannt und akzeptiert werden. Mit unterschiedlichsten Gruppenangeboten und bei auch in Einzelgesprächen soll dieses Ziel gemeinsam mit dem Teilnehmenden erarbeitet werden.

Firmencoaching

Seit Januar 2019 wurde das Projekt mit dem Einsatz eines Firmencoach erweitert. Das Firmencoaching richtet sich gezielt an Arbeitgeber und wirbt dafür, langzeitarbeitslose Menschen einzustellen. Dabei ist der Firmencoach darauf bedacht, geeignete Beschäftigungsmöglichkeiten in den Unternehmen zu schaffen. Er sichert gemeinsam mit Arbeitnehmer und Arbeitgeber, dass das Arbeitsverhältnis am "ersten Tag startet". Gerade an diesem kritischen Zeitpunkt, wenn nach langer Arbeitslosigkeit wieder eine Beschäftigung angenommen werden soll, sorgt er für den erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Aufgaben des Firmencoaches:

  • Akquirieren von Unternehmen, Aufzeigen von Vorteilen und Chancen
  • Beratung zur Antragstellung
  • Auf Wunsch Unterstützung beim Ausfüllen aller relevanten Formulare
  • Unterstützung des Unternehmens und unserer Projektteilnehmer/innen während der Einarbeitungsphase und ggf. darüber hinaus

Das Firmencoaching für Unternehmen dient auch der Sicherung nachhaltiger Beschäftigung. Durch die Beratung und Begleitung der Unternehmen, deren Mitarbeitenden und der Teilnehmenden wird der Einarbeitungsprozess für alle Beteiligten erleichtert.


Das Projekt wird durch den Europäischen Sozialfonds, den regionalen ESF-Arbeitskreis des Landkreises Karlsruhe und das Jobcenter gefördert. 

Logoreihe ESF        

Landkreis KalrsruheJobcenter