Arbeit und Beschäftigung

Arbeit und Beschäftigung

In unseren arbeitstherapeutischen Projekten können Fähigkeiten erprobt - oder neu entdeckt werden. Die Aufgaben helfen, den Tag zu strukturieren, sich langsam wieder an einen Arbeitsrhythmus zu gewöhnen und Selbstbewusstsein aufzubauen

Unsere Bewohner und Bewohnerinnen, die noch keine Beschäftigung außerhalb des Julius Itzel Hauses aufnehmen können (Praktikum, Ausbildung, Arbeit, Maßnahme des Jobcenters…), nehmen während der stationären Maßnahme an einer Tagesstruktur teil, die von Arbeitstherapeuten begleitet wird.

Im Rahmen der Arbeitstherapie finden regelmäßige Beratungsgespräche statt, die den Bewohnern und Bewohnerinnen hilft, vorhandene Stärken zu erkennen und diese sinnvoll zu nutzen.

Arbeitsmöglichkeiten im Julius Itzel Haus (interne Tagesstruktur) sind z.B.

  • Betrieb der Waschküche und Hausreinigungen
  • Einsatz in der Küche
  • Anlagen- und Gartenpflege
  • Handwerklicher Einsatz in unserer Werkstatt, Reparaturen im und um das Haus
  • Fahrradwerkstatt, Fahrzeugpflege
  • Thekendienst in der Cafeteria
  • Kleiderkammer
  • Fahrzeugpflege