Wohnheim Julius Itzel Haus

Julius Itzel Haus

Wohnungslose Menschen erhalten im stationären Wohnheim persönliche und materielle Hilfe nach §§ 67 ff. SGB XII. Die Zusammenarbeit mit verschiedenen Einrichtungen und Behörden und die individuelle Unterstützung beim (Wieder-)Einstieg ins Berufsleben helfen dabei, die besonderen sozialen Schwierigkeiten zu überwinden.

Neben der persönlichen Unterstützung durch Fachkräfte  sind arbeitstherapeutische Maßnahmen sowie Freizeitangebote wichtige Bestandteile der Wiedereingliederungsmaßnahme.

Aufgenommen werden können volljährige wohnungslose Menschen. Für unter 26-Jährige gibt es ein besonders intensives Angebot. Eine Aufnahme mit Hund ist möglich.