Wohnheim St. Josefshaus

St. Josefshaus: seit über 25 Jahren Heimat für psychisch erkrankte Menschen

Unsere Einrichtung bietet 25 Plätze mit Einzelzimmern, sowie 4 Außenwohngruppen in unmittelbarer Umgebung. Die ruhige, aber dennoch zentrale Lage in der Peter-und-Paul-Straße ermöglicht kurze Wege in die Innenstadt und hat eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Wir arbeiten mit einem humanistisch geprägten Menschenbild auf Grundlage christlicher Werte.

Unsere tagesstrukturierenden Angebote:

  • Ergo- und Beschäftigungstherapie
  • Arbeitstherapie in der hausinternen Werkstatt
  • Mithilfe im Hauswirtschafts- und Küchenbereich
  • Literaturgruppe
  • Bewegung und Sport
  • Gartengruppe
  • Kognitives Training
  • Cogpack - neuropsychologisches Therapieprogramm
  • Progressive Muskelentspannung
  • Mitarbeit in unserem Bistro "Cafétas"
  • Thai Chi
  • Musiktherapie
  • Ernährungstreff
  • Soziales Training

Unsere Freizeitangebote: 

  • Kinobesuche
  • Ausflüge (Museen, Ausstellungen, Freizeitparks)
  • Spielenachmittage
  • Bastelnachmittage
  • Feste im Jahreskreis
  • Film-Abende

Unsere Ziele: 

  • Soziale Kompetenzen stärken
  • Einen geregelten Tagesablauf ermöglichen
  • Ressourcen und Fähigkeiten fördern
  • Belastbarkeit und Durchhaltevermögen erproben
  • Selbstständigkeit verbessern bzw. neu erlernen
  • Weiterführung in eine weniger intensiv betreute Wohnform
  • Auseinandersetzung im Umgang mit der eigenen Erkrankung
  • Berufliche Eingliederung

Die Bewohnenden werden während ihres Aufenthaltes von einem multiprofessionellen Team begleitet und unterstützt. 

Das St. Josefshaus bietet auch für junge Erwachsene mit psychischen Problemen zahlreiche Angebote an.