Hospizarbeit und Palliativversorgung

Steine

Der Ökumenische Hospiz-Dienst (ÖHD) unterstützt und begleitet Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

Geschulte ehrenamtlich tätige Hospiz-Begleiter/Innen stehen Schwerstkranken und deren Familien bzw Zugehörigen zur Seite. Sie haben ein offenes Ohr für Ängste und Sorgen, Wünsche und Bedürfnisse.

Unsere Begleitungen sind durch menschliche Nähe, Wärme und Einfühlsamkeit gezeichnet.

Durch vertraute Gespräche, gemeinsame Sitzwachen, eventuell Gebete, Lieder, kleine Spaziergänge, Besorgungen, Geschichten schaffen wir eine würdige und für Sie angemessene Atmosphäre. Die Entlastung der Angehörigen ist uns sehr wichtig.

Wir sind der "Fels in der Brandung".

Unsere Koordinatoren beraten zur Palliativ Versorgung. Sie sind mit allen in dem Bereich tätigen Diensten vernetzt : Krankenhäuser, Palliativstationen, Seniorenheimen, Sozialstationen, SAPV-Teams, Hospizen und Pflegestützpunkten so wie Seelsorgeeinheiten..

Der ÖHD arbeitet konfessionsübergreifend und unterliegt Verschwiegenheit.

Der Ökumensiche Hospiz-Dienst befindet sich in Trägerschaft der Caritas Bruchsal und der Diakonie.

Trauertreff

Jeden letzten Dienstag im Monat von 15.30 bis 17.30 Uhr,in der Cafétas, Friedhofstraße 13, in Bruchsal.

Trauer-Einzelgespräche nach telefonischer Terminabsprache.

Werden Sie ehrenamtlicher Hospizbegleiter

Nächster Ausbildungsstart:

Fr. - So.: 24.04. - 26.04.2020

2020 - Jubiläumsjahr

2020 feiern wir:

  • 25 Jahre ÖHD
  • 20 Jahre FÖHD